Die Tränen des Propheten

Versandfertig: Sofort lieferbar

16,00 €

ilm-verlag

Neuheiten

 

    

 

Sei nicht traurig!
Dr. Aid al-Qarni

Gebundene Ausgabe
24,00 €
 
 
 
 

 

Unsere Bestseller

 

 

1.

 

Fremd im eigenen Land 
Sven Lau

Gebundene Ausgabe
12,00 €
 
 
 
 

 

 

2.

 

Die Grundprinzipien des Tawhid
Dr. Abu Ameenah Bilal Phillips

Gebundene Ausgabe
12,00 €

 
 
 
 
 

 

3.

 

Frühkindliche islamische Erziehung
Umm Safiyyah bint Najmaddin

Taschenbuch
8,50 € 

 
 
 
 

 

 

 

Details

Wir freuen uns sehr, das Buch: Die Tränen des Propheten - Momente, in denen der Gesandte Allahs weinte vorstellen zu dürfen. Die Veröffentlichung dieses Buches soll inschaallah einen Beitrag dazu leisten, den Gesandten Allahs (sas) besser kennenzulernen. Allah (swt) hat uns Muhammad (sas) als Lehrer und zugleich als Vorbild für ein gottgefälliges Leben geschickt. Wer das Leben dieses wundervollen Menschen studiert, wird sehen, daß dieser Mensch auf allen relevanten Bereichen des menschlichen Lebens auf dem Höhepunkt dessen stand und steht, was ein menschliches Wesen erreichen kann. Mit Seinem Charakter, Seiner Hingabe und Ernsthaftigkeit, Seiner Ehrlichkeit und Vertrauenswürdigkeit, Seinem Mut und Seinem Gottvertrauen hat Er Sein Prophetentum unter Beweis gestellt und das Vertrauen und die Liebe der Gläubigen in Seiner Zeit und auch derer, die später kamen gewonnen. Wie sehr braucht die Ummah doch Führer, über die man sagen kann, die Eigenschaften dieser Person erinnern mich an den Gesandten Allahs (sas), wie sehr sind wir doch darauf angewiesen, den Gesandten Allahs (sas) aus allen möglichen Perspektiven kennenzulernen, damit wir den Islam richtig verstehen, ganzheitlich verstehen und nicht nur aus einer Perspektive betrachten. Denn an dieses richtige und ganzheitliche Verstehen des Islams ist das richtige Praktizieren der Religion gebunden. Und an das richtige Praktizieren der Religion ist sowohl unser Erfolg im Jenseits gebunden als auch unser Glück im Diesseits wie auch der ersehnte Aufstieg der Ummah. Dieses Buch soll mit der Erlaubnis Allahs das erste aus einer geplanten Serie sein, welche uns den Gesandten Allahs näherbringen soll. Wenn wir von unserem Vorbild sprechen, ist es auch wichtig zu wissen, ob und worüber der Gesandte Allahs geweint hat. Auch ist es wichtig zu wissen, wie der Gesandte Allahs geweint hat. Denn die Fragen ob, worüber und wie jemand weint, sind wichtige Bestandteile seines Charakters, welche das Innenleben dieser Person wiederspiegeln. Wer sich nun betrachtet, ob, worüber und wie der Gesandte Allahs (sas) weinte, wird auch hier erkennen, daß Er auch in dieser Angelegenheit Seinen hervorragenden Charakter darlegte, so wie es sich für einen Propheten des Allmächtigen gebührte. Möge Allah uns durch dieses Buch zu Menschen machen, die wissen und unterscheiden können, ob und wie man in einer bestimmten Situation weinen sollte und uns somit zu reiferen und charakterstärkeren Muslimen machen.

Das Weinen ist das wichtigste Merkmal der Gotteskenntnis und Ehfurcht. Die Awliya Allah’s sind diejenigen, die, wenn sie die Verlesung des Qur’an’s hören, aus Gottesfurcht uns Sehnsucht weinen. Denn sie verstehen die Bedeutung Seiner Worte, ihre Herzen wenden sich ihrem Geliebten und Ihrem Schöpfer zu, sie bekommen Gänsehaut und es erweichen ihre Herzen. Aufgrund ihres Erstaunens über Seine Worte, ihrer Ehrerbietung wegen Seiner Großartigkeit, ihrer Zuwendung zu Ihm und der von Herzen kommenden Ergebung füllen sich ihre Augen mit Tränen. Ein Ausschnitt aus dem Buch:
Seine Gefährten sahen, wenn er auf dem Minbar stand, wie Tränen aus Seinen Augen flossen. Wenn während Seiner Rede Seine  Brust sich bewegte und Er weinte, hörte man das Lautwerden des Brodelns und Seine Stimme versagte, so daß die Moschee sich mit Schluchzen und tränenden Augen füllte. Jeder senkte sein Haupt und vergoss seine Tränen aufgrund dieser Atmosphäre, von dessen Wirkung man sich auch mit dem Vergehen der Tage und von dessen Erinnerung man auch mit dem Fortschreitender Nächte nicht loskam. O Allah! Der Gesandte Allahs (sas) hat vor den Menschen auf solche Art und Weise geweint und Tränen vergossen, die über Seine Wangen liefen. So war er doch derjenige unter den Menschen, der Allah am besten kannte und er war die Person, welcher die Offenbarung und das Jenseits am besten bekannt waren. Er weinte mit einem Herzen voller Ehrfurcht und einer mit Liebe erfüllten Seele. Als würden Seine Tränen den Menschen etwas mitteilen wollen. Sein Weinen war wirkungsvoller als jegliche Belehrung und klarer als jedes Wort.

Ihre Meinung zu diesem Buch

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.